Glossar: die wichtigsten SEO-Begriffe

SEO ist keine Geheimwissenschaft in der Sprache Technolekt. In diesem Glossar finden Sie die wichtigsten SEO Begriffe - direkt aus der Welt der Suchmaschinenoptimierung und noch weit darüber hinaus.

Ob es sich um Redirects mit dem passenden Status Code handelt, ob Sie noch mal schnell den Begriff Click Through Rate nachschauen wollen oder einfach nur stöbern; wir freuen uns Wissen mit Ihnen zu teilen.

0-9

A

B

C

D

E

F

G

Google Knowledge Panel

mehr erfahren

Schema Markup

mehr erfahren

Rich Snippets

mehr erfahren

SEO Social Media

mehr erfahren

SSL Zertifikat

mehr erfahren

Search Intent

mehr erfahren

Domain Name Systems

mehr erfahren

Top Level Domain

mehr erfahren

Parasite SEO

mehr erfahren

Open Graph

mehr erfahren

EEAT

EEAT (Expertise, Experience, Authoritativeness, Trustworthiness) ist bedeutend für das Suchmaschinen Ranking. Dieses Konzept bewertet Content basierend auf Qualität und Relevanz für den Search Intent der User.

mehr erfahren

HTTP-Request

mehr erfahren

Webserver

mehr erfahren

HTTP-Response

mehr erfahren

Generative AI

mehr erfahren

Search Generative Experience

mehr erfahren

aria-hidden

mehr erfahren

SEO Sichtbarkeit

mehr erfahren

Weiterleitungsketten

mehr erfahren

Google Gemini

mehr erfahren

PageRank-Algorithmus

mehr erfahren

PageRank-Sculpting

mehr erfahren

Natural Language Processing

mehr erfahren

Varnish Cache

mehr erfahren

Knowledge Graph

mehr erfahren

First Input Delay

mehr erfahren

Cumulated Layout Shift

mehr erfahren

Suchmaschinen

mehr erfahren

Largest contentful Paint

mehr erfahren

Google Search Console

mehr erfahren

Structured Data

mehr erfahren

Redirects

mehr erfahren

JavaScript

mehr erfahren

SEO Traffic

mehr erfahren

Google Unternehmensprofile

mehr erfahren

Impressions

mehr erfahren

200 Status Code

mehr erfahren

Google Bard AI

mehr erfahren

neuroflash*

mehr erfahren

Jasper AI

mehr erfahren

Breadcrumb Navigation

mehr erfahren

Core Web Vitals

mehr erfahren

Source Code

mehr erfahren

Meta Description

Welche Rolle spielen Meta Descriptions für die SERPs? Welche SEO Relevanz haben sie?

mehr erfahren

Meta Tags

Meta Tags sind HTML Elemente und spielen für Suchmaschinenbots eine essentielle für die Indexierung und das Ranking von Webinhalten. Auch für User sind die Meta Tags ein Touchpoint in den SERPs.

mehr erfahren

Zwei-Sinne-Prinzip

mehr erfahren

Synchronized Multimedia Integration Language (SMIL)

mehr erfahren

Web Content Accessibility Guidelines (WCAG)

mehr erfahren

Cascading Style Sheets (CSS)

mehr erfahren

Access. Rich Internet App. (ARIA)

mehr erfahren

Alt-Attribute

mehr erfahren

Navigation

mehr erfahren

H2 Heading Tags

mehr erfahren

H1 Heading Tags

mehr erfahren

Keyword Clustering

mehr erfahren

Interne Verlinkungen

mehr erfahren

Anchor Text

mehr erfahren

hreflang Tag

Der hreflang Tag ist ein HTML-Attribut, das Suchmaschinen hilft, die sprachliche und geografische Ausrichtung von Websites und deren Content zu verstehen. Es ist ein entscheidender Faktor bei der SEO Localization von mehrsprachigen Websites.

Der hreflang Tag teilt den Suchmaschinen mit, dass bestimmte Seiten speziell für bestimmte Sprachen oder Regionen erstellt wurden und nur dort ausgespielt werden soll. Beispielsweise könnte eine englische Version einer Webseite für Benutzer in den USA und eine spanisch-sprachige Version für die spanisch-sprechende Community in den USA erstellt worden sein. Gleichzeitig verfügt unsere Beispiel-Website über Content für europäisches Spanisch. Dank des hreflang Tags bekommen die Europäer ebenfalls die passende Sprachverzeichnisse auf Spanisch angezeigt. Durch die richtige Angabe des hreflang Tags im Quellcode können Suchmaschinen die richtige Version der Webseite für die richtige Zielgruppe anzeigen.

mehr erfahren

Duplicate Content

mehr erfahren

Google Adwords (Google Ads)

mehr erfahren

Google Updates

mehr erfahren

Conversion Rate

mehr erfahren

Was ist eine Content Gap Analyse

mehr erfahren

Web Crawler

mehr erfahren

Canonical Tags

mehr erfahren

Click Through Rate

Die Click Through Rate (CTR) gehört zu den wichtigsten Key Performance Indikatoren im SEO. Der Wert misst die Zahl der bestimmten User Gruppe, die auf einen bestimmten Link klicken, im Vergleich zur Gesamtzahl der Nutzer, die eine URL, eine Anzeige oder eine E-Mail gesehen haben. Eine hohe CTR weist auf effektive Keywords und ansprechende Inhalte hin, die die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich ziehen. Sie wird über Webanalyse-Tools wie Google Analytics, eTracker, Matomo oder andere Webanalyse Tools gemessen. Besonders für Verantwortliche im Onlinemarketing bietet die Click Through Rate wertvolle Einblicke, um Strategien zur Steigerung der Sichtbarkeit und Verbesserung der Nutzererfahrung zu optimieren.

mehr erfahren

301 Status Code

mehr erfahren

500 Error Code

mehr erfahren

404 Error Status

mehr erfahren

HTML Sitemap

HTML Sitemaps sind speziell für Benutzer entwickelte Seiten in Form eines Baumdiagramms. Hier ist eine strukturierte Liste aller wichtigen URLs einer Website nach Hierarchien enthalten.

Primär werden HTML Sitemaps genutzt, um Benutzern die Navigation auf einer Website zu erleichtern. Vor allem Websites, die keine übersichtliche Navigationsstruktur aufweisen, können HTML Sitemaps implementieren. Das hilft wiederum Suchmaschinen dabei, den Seitenzusammenhang zu verstehen. Ist die Navigation einer Website intuitiv und übersichtliche gestaltet, kann auf eine HTML Sitemap mittlerweile verzichtet werden.

Sollte eine Website Nachholbedarf in puncto Navigation haben, kann die HTML Sitemap im Frontend verlinkt werden. Dies verbessert vorübergehend die User Experience und Auffindbarkeit von Inhalten.

mehr erfahren

Bounce Rate

mehr erfahren

XML Sitemap

mehr erfahren

Robots.txt Datei

mehr erfahren

Robots Meta Tag

mehr erfahren

302 Status Codes

mehr erfahren

Spam Links

mehr erfahren

H

I

J

K

L

M

N

O

Google Knowledge Panel

mehr erfahren

Schema Markup

mehr erfahren

Rich Snippets

mehr erfahren

SEO Social Media

mehr erfahren

SSL Zertifikat

mehr erfahren

Search Intent

mehr erfahren

Domain Name Systems

mehr erfahren

Top Level Domain

mehr erfahren

Parasite SEO

mehr erfahren

Open Graph

mehr erfahren

EEAT

EEAT (Expertise, Experience, Authoritativeness, Trustworthiness) ist bedeutend für das Suchmaschinen Ranking. Dieses Konzept bewertet Content basierend auf Qualität und Relevanz für den Search Intent der User.

mehr erfahren

HTTP-Request

mehr erfahren

Webserver

mehr erfahren

HTTP-Response

mehr erfahren

Generative AI

mehr erfahren

Search Generative Experience

mehr erfahren

aria-hidden

mehr erfahren

SEO Sichtbarkeit

mehr erfahren

Weiterleitungsketten

mehr erfahren

Google Gemini

mehr erfahren

PageRank-Algorithmus

mehr erfahren

PageRank-Sculpting

mehr erfahren

Natural Language Processing

mehr erfahren

Varnish Cache

mehr erfahren

Knowledge Graph

mehr erfahren

First Input Delay

mehr erfahren

Cumulated Layout Shift

mehr erfahren

Suchmaschinen

mehr erfahren

Largest contentful Paint

mehr erfahren

Google Search Console

mehr erfahren

Structured Data

mehr erfahren

Redirects

mehr erfahren

JavaScript

mehr erfahren

SEO Traffic

mehr erfahren

Google Unternehmensprofile

mehr erfahren

Impressions

mehr erfahren

200 Status Code

mehr erfahren

Google Bard AI

mehr erfahren

neuroflash*

mehr erfahren

Jasper AI

mehr erfahren

Breadcrumb Navigation

mehr erfahren

Core Web Vitals

mehr erfahren

Source Code

mehr erfahren

Meta Description

Welche Rolle spielen Meta Descriptions für die SERPs? Welche SEO Relevanz haben sie?

mehr erfahren

Meta Tags

Meta Tags sind HTML Elemente und spielen für Suchmaschinenbots eine essentielle für die Indexierung und das Ranking von Webinhalten. Auch für User sind die Meta Tags ein Touchpoint in den SERPs.

mehr erfahren

Zwei-Sinne-Prinzip

mehr erfahren

Synchronized Multimedia Integration Language (SMIL)

mehr erfahren

Web Content Accessibility Guidelines (WCAG)

mehr erfahren

Cascading Style Sheets (CSS)

mehr erfahren

Access. Rich Internet App. (ARIA)

mehr erfahren

Alt-Attribute

mehr erfahren

Navigation

mehr erfahren

H2 Heading Tags

mehr erfahren

H1 Heading Tags

mehr erfahren

Keyword Clustering

mehr erfahren

Interne Verlinkungen

mehr erfahren

Anchor Text

mehr erfahren

hreflang Tag

Der hreflang Tag ist ein HTML-Attribut, das Suchmaschinen hilft, die sprachliche und geografische Ausrichtung von Websites und deren Content zu verstehen. Es ist ein entscheidender Faktor bei der SEO Localization von mehrsprachigen Websites.

Der hreflang Tag teilt den Suchmaschinen mit, dass bestimmte Seiten speziell für bestimmte Sprachen oder Regionen erstellt wurden und nur dort ausgespielt werden soll. Beispielsweise könnte eine englische Version einer Webseite für Benutzer in den USA und eine spanisch-sprachige Version für die spanisch-sprechende Community in den USA erstellt worden sein. Gleichzeitig verfügt unsere Beispiel-Website über Content für europäisches Spanisch. Dank des hreflang Tags bekommen die Europäer ebenfalls die passende Sprachverzeichnisse auf Spanisch angezeigt. Durch die richtige Angabe des hreflang Tags im Quellcode können Suchmaschinen die richtige Version der Webseite für die richtige Zielgruppe anzeigen.

mehr erfahren

Duplicate Content

mehr erfahren

Google Adwords (Google Ads)

mehr erfahren

Google Updates

mehr erfahren

Canonical Tags

mehr erfahren

Conversion Rate

mehr erfahren

Was ist eine Content Gap Analyse

mehr erfahren

Click Through Rate

Die Click Through Rate (CTR) gehört zu den wichtigsten Key Performance Indikatoren im SEO. Der Wert misst die Zahl der bestimmten User Gruppe, die auf einen bestimmten Link klicken, im Vergleich zur Gesamtzahl der Nutzer, die eine URL, eine Anzeige oder eine E-Mail gesehen haben. Eine hohe CTR weist auf effektive Keywords und ansprechende Inhalte hin, die die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich ziehen. Sie wird über Webanalyse-Tools wie Google Analytics, eTracker, Matomo oder andere Webanalyse Tools gemessen. Besonders für Verantwortliche im Onlinemarketing bietet die Click Through Rate wertvolle Einblicke, um Strategien zur Steigerung der Sichtbarkeit und Verbesserung der Nutzererfahrung zu optimieren.

mehr erfahren

Web Crawler

mehr erfahren

301 Status Code

mehr erfahren

404 Error Status

mehr erfahren

500 Error Code

mehr erfahren

Robots.txt Datei

mehr erfahren

XML Sitemap

mehr erfahren

Bounce Rate

mehr erfahren

HTML Sitemap

HTML Sitemaps sind speziell für Benutzer entwickelte Seiten in Form eines Baumdiagramms. Hier ist eine strukturierte Liste aller wichtigen URLs einer Website nach Hierarchien enthalten.

Primär werden HTML Sitemaps genutzt, um Benutzern die Navigation auf einer Website zu erleichtern. Vor allem Websites, die keine übersichtliche Navigationsstruktur aufweisen, können HTML Sitemaps implementieren. Das hilft wiederum Suchmaschinen dabei, den Seitenzusammenhang zu verstehen. Ist die Navigation einer Website intuitiv und übersichtliche gestaltet, kann auf eine HTML Sitemap mittlerweile verzichtet werden.

Sollte eine Website Nachholbedarf in puncto Navigation haben, kann die HTML Sitemap im Frontend verlinkt werden. Dies verbessert vorübergehend die User Experience und Auffindbarkeit von Inhalten.

mehr erfahren

Robots Meta Tag

mehr erfahren

302 Status Codes

mehr erfahren

Spam Links

mehr erfahren

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Y

Z